Archiv für September 2010

Große Gewinne!

Das gibt es nicht! Ich habe schon wieder von einem Freund gehört, dass er an einem Gewinnspiel teilgenommen hat und wieder etwas gewonnen hat (eine Reise nach Griechenland!!!!). Wie gesagt, das war nicht das erste Mal und er ist auch nicht der einzige! Ständig höre ich in meinem näheren Umfeld und Freundeskreis von Gewinnen, die bei Kreuzworträtseln, Gewinncoupons auf Messen oder im Internet abgesahnt wurden!

Ich habe daran nie geglaubt und immer an Abzocke gedacht. Deswegen hat mich das auch nie interessiert. Aber jetzt geh ich selbst in die Vollen. Ich bekomme jeden Morgen meine Zeitung, in der immer ein Kreuzworträtsel ist, mit dessen Lösungswort man etwas gewinnen kann. Die Einsendung der Lösung ist nicht schwer, entweder per Telefon, per SMS oder Fax.

f

Trotzdem sollte man genau hinhören, wenn man angerufen wird und angeblich der Gewinner einer tollen Reise gewesen ist. Meist lege ich doch dort auch gleich wieder auf. Ich habe nie an Gewinnspielen teilgenommen, also kann ich auch nichts gewonnen haben! Das ist der erste Punkt. Man muss sich überlegen, ob man wirklich an einem Gewinnspiel teilgenommen hat, dann kann man nachhaken und die nette Dame am Telefon weiterreden lassen. „Leider sehe ich hier auf meinem PC nicht, an welchem Gewinnspiel sie teilgenommen haben!“ Ooohh, das ist ein Punkt, an dem man misstrauisch werden sollte. Kann der Anrufer jedoch genaue Auskünfte geben und stimmt das mit dem positivem Erinnerungsvermögen des Gewinnspielteilnehmers über ein, einfach weiter nachhaken.

Legt man doch auf, rufen in jedem Fall seriöse Verloser wieder zurück oder melden sich schriftlich. So ging es jedenfalls einer Tante von mir, die in Berlin einen nagelneuen Mercedes gewonnen hat. Sie konnte das auch nicht glauben und hat auch nach dem dritten Anruf aufgelegt. Aber letztendlich hat das Autohaus nicht locker gelassen und meine Tante konnte wenige Tage später in ihrem neuen Auto sitzen.
So…ich muss jetzt aber los, mein Kreuzworträtsel ruft! ;)